Teddy, Pingu und Co. sagen «Ja» zur Ehe für alle.

Blogpost zu «Love is Equal» – die erste Schweizer «story-driven» NFT-Kollektion

Mit einer tierischen NFT-Kollektion setzen wir ein Zeichen für gesellschaftliche Offenheit und neue Wege des digitalen Storytellings. Das Projekt unterstütz die Abstimmungsvorlage «Ehe für alle» – und du kannst uns dabei helfen.

Hase und Fuchs sagen sich gute Nacht, während das Huhn den (Hai-)Fisch macht. Süss, oder? Im Rahmen der Abstimmung für die «Ehe für alle» am Sonntag haben wir das NFT-Projekt «Love is Equal» lanciert. Die Kollektion mit 21 Tier-Pärchen im Pixel-Stil soll zeigen, dass Liebe keine Grenzen kennt.

Andy Was Right steht für eine offene Firmenkultur, in der jede Person willkommen ist. Das ist unserem Head-Andy Roger Hämmerli sehr wichtig.
«Etwas anderes werde ich nie verstehen oder tolerieren. Gleichzeitig stehen wir auch für das Geschichten-Erzählen mit neuen digitalen Mitteln. Darum entschieden wir uns für dieses NFT-Projekt». Als diverses und offenes Team bekennen wir uns mit dem Projekt also zu einem Ja am Wahlsonntag.

Die einzelnen Sammelstücke werden auf der Plattform Opensea.io zum Kauf angeboten. 50% der Initialkosten der Sammelstücke spenden wir im Anschluss an die LGBT+-Helpline Schweiz. So wollen wir einen gesellschaftlichen Beitrag zur Gleichberechtigung und Akzeptanz leisten und die Betroffenen unterstützen, die Hilfe benötigen.

Der Begriff «story-driven» wurde gewählt, da nicht die gestalterische Leistung oder die technische Umsetzung, sondern die Message hinter dem Werk im Vordergrund steht. Der Look ist bewusst simpel und im Internet-Stil. So einfach, dass auch ein Kind die Nachricht dahinter versteht: Liebe kennt keine Grenzen.

Was genau sind NFTs?

Die Abkürzung steht für Non-Fungible Token. Mit diesem Token wird der Besitz eines digitalen Assets gekennzeichnet. Das kann ein Musikstück, ein Gif, eine Zeichnung oder sonst ein digitaler Inhalt sein. Non-Fungible steht dafür, dass es nur eine einzigartige, nicht kopierbare Version des Tokens gibt. NFTs basieren auf der Blockchain von Ethereum, einer Kryptowährung. Der Token dient quasi als nicht fälschbare, digitale Besitzurkunde.

So kannst du uns unterstützen

  • Die 21 Sammelstücke sind zum Kauf erhältlich. Falls du also ein paar Ethereum in deinem digitalen Portemonnaie hast, kannst du exklusiver Besitzer eines Bildes werden. Biete für die «Love is Equal»-Kollektion und spende somit einen kleinen Beitrag für den guten Zweck.
  • Spread the word. Teile die tierischen Pärchen zusammen mit der Message auf deinem sozialen Kanälen, beispielsweise auf Instagram. Mache deine Freunde auf das Projekt aufmerksam und hilf uns so zu einem «Ja» bei der kommenden Abstimmung.